Filter By
COVID-19 Analytics-Center Content-Strategie Design Digitale Medien Lokales Präsenzmanagement Nachrichten Strategische Einblicke Suchmaschinenmarketing Suchmaschinenoptimierung
Die Digitalisierung schreitet schnell voran. Wir sind schneller.
Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter, um über neue Artikel, Videos, Whitepaper, Veranstaltungen und mehr informiert zu werden. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.
August 2021 Zusammenfassung der Lokalen Suche

August 2021 Zusammenfassung der Lokalen Suche

Dienstag, August 31, 2021
Zoran Dobrijevic

Der Sommer neigt sich dem Ende zu, aber die lokale Suche tut es nie. Von neuen Attributen bis hin zu einem Algorithmus-Update (und Google ändert auch noch seine Meinung über etwas). Das alles geschah im August. Von diesen Entwicklungen müssen Sie wissen.

Google erlaubt Unternehmensketten, Google Posts über API zu erstellen… dauerhaft

Angesichts der Tatsache, dass jedes physische Unternehmen in der COVID-Ära aktuelle Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen kommunizieren muss, hat Google Unternehmen mit mehr als 10 Standorten erlaubt, Google Posts in allen ihren Einträgen zu veröffentlichen. Der Suchriese beabsichtigte, diese Massenveröffentlichungsmethode nach dem Abklingen von COVID erneut auf Unternehmen mit 10 oder weniger Standorten zu beschränken, hat jedoch jetzt zugegeben, dass die markenweite Veröffentlichung unabhängig von der Standortanzahl eines Unternehmens bestehen bleibt.

Da Google Posts nach dem Ausbruch der Pandemie allgegenwärtig geworden ist, haben sie sich über das ursprüngliche Problem hinaus als sehr nützlich erwiesen. Ursprünglich als Mikroblogs für bestimmte Standorte und nicht als Werbefläche für eine Marke gedacht, wurden Google Posts auf kleine und mittlere Unternehmen zugeschnitten, von denen angenommen wurde, dass sie zu detaillierteren Ansätzen geneigt seien als ihre Konkurrenten.

Unternehmensketten haben jedoch erfolgreich Google Posts angewendet, um ihre Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen basierend auf der geografischen Lage zu spezifizieren, und somit Google gezeigt, dass dieser Mechanismus im Kern lokal bleibt.

Dies ist ein wichtiger Segen für Unternehmen, die verstehen, wie sie lokales Marketing in Form von Google Posts effektiv skalieren können. Und obwohl wir zuvor spekuliert haben, dass Google Posts irgendwann zu einer kostenpflichtigen Funktion für größere Unternehmen werden würde, gibt es noch keine Anzeichen dafür. Nutzen Sie diese Freiheit, solange Sie können.

Google verrät, welche Ranking-Faktoren im Spiel sind

Google hat sein „About this result“-Panel aktualisiert, um Suchende zu informieren, warum Google bestimmte Seiten für die Suchanfrage eines Users einordnet. Viele lokale SEO-Experten müssen ihren Kunden erklären, warum eine Seite wie erwartet oder wie nicht erwartet rankt, und Googles eigene Argumentation wird das viele Rätselraten aus diesen Gesprächen streichen. Zu den häufigsten Faktoren gehören:

  • Passende Keywords: Enthält eine Website dieselben Keywords wie Ihre Suche? Ein einfacher, aber wichtiger Faktor, den Google verwendet, um zu bestimmen, ob eine Seite relevant ist oder nicht.
  • Verwandte Begriffe: Google achtet auf Begriffe, die mit der Abfrage in Zusammenhang stehen. Wenn Sie nach „wie kocht man Fisch im Ofen“ suchen, erwarten Sie Ergebnisse für verwandte Begriffe wie „Backen“ und „Rezept“.
  • Links beobachten: Wenn andere Seiten auf eine Seite verweisen, die ähnliche Wörter wie Ihre Suchanfrage benutzt, ist diese Seite möglicherweise für Ihre Suche relevant. Es kann auch ein hilfreicher Indikator dafür sein, ob Ersteller von online Content dazu neigen, die Seite als nützlich für dieses Thema zu betrachten.
  • Lokale Relevanz: Google berücksichtigt auch Faktoren wie die Sprache, in der Sie suchen, sowie Ihr Land und Ihren Standort, um für Ihre Region relevante Inhalte bereitzustellen. Wenn Sie beispielsweise nach „An welchem Tag kommt die Müllabfuhr?“ suchen, ist es hilfreich, Ergebnisse zu erhalten, die für Ihre Region gelten.

Animiertes GIF mit aktualisierter "About this result" Funktionalität in Google Suche

GIF: Google

Merken Sie sich, dass es kein standardisiertes Google gibt. Das Ranking hängt von der spezifischen Kombination von Keywords, dem Standort des Users, den Einzelheiten seines Google-Profils und einer Vielzahl anderer unnachahmlicher Faktoren ab. Die Informationen aus „About this result“ verraten zwar nicht alles, aber sie werden die Ranglisten sicherlich etwas weniger mysteriös machen.

Update des Google-Link-Spam-Algorithmus

Es gibt ein unverkennbares Spam Problem in der Google Suche, und Google versucht dieses Problem erneut mit seinem neuesten Link-Spam-Algorithmus-Update zu bekämpfen:

In unserem ständigen Bemühen, die Qualität der Suchergebnisse zu verbessern, führen wir heute eine neue Änderung im Kampf gegen den Link-Spam ein, das sogenannte „Link-Spam-Update“… Websites, die an Link-Spam teilnehmen, werden Änderungen in der Suche sehen, da Links von nun an von unseren Algorithmen neu bewertet werden.

Dieses Update dient dazu, Link-Spam zu erkennen und zu beseitigen, aber Google warnt davor, dass auch für einige legitime Website Besitzer Ranking Änderungen unmittelbar bevorstehen. Da Spammer immer besser darin werden, sich sowohl für Menschen als auch für Algorithmen als echte Websites auszugeben, können die Versuche des Algorithmus, Link-Spam zu entfernen, auch die legitimen Links ins Kreuzfeuer bringen.

Dieses Update konzentriert sich hauptsächlich auf Spam-Links und nicht auf Spam-Einträge, wie Affiliate-, gesponserte und Werbelinks, die sich als echter Inhalt ausgeben. Sie wollen nicht, dass Ihre Website die Beute von diesem Update wird? Google rät dazu, Affiliate-Links zu markieren und entsprechend zu kennzeichnen, um zu zeigen, dass es sich um gesponserte Inhalte handelt. Wenn sie nicht korrekt identifiziert werden, wird Google alle Links, die seiner Ansicht nach durch monetäre Anreize platziert wurden, ahnden. Seien Sie gewarnt, dass es dem Suchriesen egal ist, ob das Markup aus Vorsatz oder aus Versehen fehlt. Die Maßnahmen werden trotzdem ergriffen.

Google fügt Nachhaltigkeitsattribute für Hoteleinträge hinzu

Google hat Hoteleinträge schon immer anders gehandhabt als andere Unternehmenskategorien, und dieses neueste Update ist nur für sie gedacht: Nachhaltigkeit und Öko-Zertifizierungsattribute exklusiv für das Gastgewerbe. Hotels können jetzt Praktiken wie „Programm zur Reduzierung von Lebensmittelverschwendung“ und „vegetarische Gerichtsoptionen“ unter den neuen Attributkategorien auflisten, die auch Folgendes umfassen:

  • Energieeffizienz
  • Wassereinsparung
  • Abfallreduzierung
  • Nachhaltige Quellen

In jedem Abschnitt finden Sie eine Vielzahl von Attributen und die Möglichkeit, die offiziellen Nachhaltigkeitszertifizierungen des Hotels aufzunehmen. In der Hotellerie tätige Personen sollten diese Attributoptionen überprüfen und alle für ihre Einträge zutreffenden angeben.

Yelp führt Impf-fokussierte Profilattribute ein

Da insbesondere die USA mit standardisierten Impfvorschriften zu kämpfen haben, bietet Yelp Unternehmen die Möglichkeit, diese Informationen selbst bereitzustellen. Die neuen Profilattribute „Impfnachweis erforderlich“ und „Personal vollständig geimpft“ können jetzt zu Yelp-Profilen hinzugefügt werden und User können sofort mit der Suche nach Unternehmen mit diesen Parametern beginnen.

Diese Attribute liefern nicht nur wichtige Informationen für die User, sondern adressieren auch häufige Konflikte, die bei Bewertungen auftreten. Da Impfmandate unklar und oft umstritten sind, hat Yelp erlebt, dass viele seiner Rezensenten die Qualität eines Unternehmens missachteten und sich stattdessen nur auf die Impfanforderungen konzentrierten. User können jetzt vor dem Besuch eines Unternehmens die Impfanforderungen einsehen, um zu vermeiden, dass das Problem zu einem unvorhergesehenen Streitpunkt (und überladenen Bewertungen) wird.

Wollen Sie in der sich ständig ändernden Welt der lokalen Suche vorankommen (und einen Schritt voraus sein)? Von proprietärer Software bis hin zu einzigartigen Managed Services – ganz zu schweigen von unseren branchenführenden lokalen Suchexperten – wir sind immer bereit. Lassen Sie uns reden.

MELDEN SIE SICH BEI UNS

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.
x
Sie erhalten exklusiven Zugang zu neuen Artikeln, Videos, Whitepapers, Veranstaltungen und mehr. Jederzeit abbestellbar. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.