Fallstudie: VIACTIV

Die Herausforderung

VIACTIV ist ein echter Marktführer in Krankenversicherungen, doch dieser Status birgt auch Herausforderungen. Angesichts der Notwendigkeit, neue Leads über Online-Marketingkanäle anzusprechen und neue Versicherte zu generieren, hat die VIACTIV die DAC beauftragt, ihre digitale Präsenz auszubauen und eine leistungsfähige Struktur für das Management aller 58 Standorte in Deutschland zu schaffen.

Logo von VIACTIV
Die Lösung

DAC ist strategisch und operativ federführend für einen bevorstehenden Relaunch der Website. Doch zunächst mussten wir den Grundstein für eine integrierte digitale Marketinglösung legen, beginnend auf der lokalen Ebene.

Blickwinkelaufnahme eines Smartphones mit bezahlten und organischen Suchergebnissen für VIACTIV

Gerendertes Bild eines Balkendiagramms mit 507% Anstieg der Anrufe

1 Integrieren

Wir haben alle VIACTIV-Standorte in unseren einzigartigen Lokalen Präsenzmanagement (LPM) Service integriert.

2 Granulares SEM

Wir haben das digitale Wachstum bis auf die hyperlokale Ebene vorangetrieben, beginnend mit detaillierten, geografisch ausgerichteten SEM-Kampagnen in Google AdWords und Bing Ads.

3 Wissen aufbauen

Wir haben unser Wissen sofort in die Entwicklung einer umfassenden digitalen Marketingstrategie für VIACTIV einfließen lassen und dabei mit Fachleuten in DAC-Büros auf der ganzen Welt zusammengearbeitet.

Die Auswirkung

Nach der Optimierung und Strukturierung der lokalen Daten für alle 58 VIACTIV-Standorte, und der Verwaltung von Updates in lokalen Unternehmensportalen wie Google My Business, Bing Places und Facebook Places, konnten wir ein deutliches Wachstum bei der Kundengewinnung erzielen. Diese Trends treiben jeden Monat immer eindrucksvollere Zahlen an.

507%

mehr Ortsgespräche von Neukunden

2.244

Anrufe von Interessenten allein im März 2018

58

58 Standorte auf allen wichtigen Kanälen verwaltet