Filter By
Customer Relationship Management COVID-19 Analytics-Center Content-Strategie Design Digitale Medien Lokales Präsenzmanagement Nachrichten Strategische Einblicke Suchmaschinenmarketing Suchmaschinenoptimierung
Die Digitalisierung schreitet schnell voran. Wir sind schneller.
Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter, um über neue Artikel, Videos, Whitepaper, Veranstaltungen und mehr informiert zu werden. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.
Podcast Rückblick: 4 Takeaways aus *dieser* Metaversum Enthüllung

Podcast Rückblick: 4 Takeaways aus *dieser* Metaversum Enthüllung

Mittwoch, Dezember 22, 2021
Karen Thul

Ist das Schicksal der Zukunft hypervirtuell? Wenn alles zusammenkommt, könnte sich ein entstehendes Metaversum als Wendepunkt erweisen. Das Konzept des Metaversums ist nicht neu, aber dank der Umbenennung von Facebook in Meta wächst das Interesse erneut. Und Meta ist sehr am Potenzial eines Metaversums interessiert. Eine standardmäßige Assoziation mit dem, was das nächste Internet sein könnte, klingt für einen gewissen Silicon Valley-Milliardär großartig.

Es stellt sich also die Frage: Wie wird ein potenzielles Metaversum aussehen und wer wird es eigentlich kontrollieren? Finden Sie heraus, welche Standards das Metaversum definieren, welche Einheiten und Unternehmen Einfluss darauf haben wollen und was es für Marken bedeutet, die diese neue virtuelle Grenze beschreiten.

  1. Das Metaversum ist die neueste digitale Grenze – und Facebook weiß es

    Wir sind auf dem Weg in ein neues digitales Zeitalter. Virtuelles und physisches Leben sind bereits verschränkt, aber das Metaversum würde es auf die nächste Ebene bringen. Aber beginnen wir zunächst mit einer Definition: Was ist das Metaversum?

    Das Metaversum ist ein erweiterbares Framework; eine andere digitale Welt, die es den Menschen ermöglicht, in einem Erlebnis zu sein, anstatt es zu erfahren und zu leben. In dem Metaversum interagieren virtuelle Avatare mit Augmented Reality und Virtual Reality bei allem, von Workouts über Meetings bis hin zu Spielen – alles, was Menschen in der realen Welt tun, übersetzt und adaptiert in einen digitalen Raum.

    Wie nah sind wir an einem vollständigen Metaversum? Die Arbeit zur Unterstützung eines Metaversums hat sich im Hintergrund entwickelt, lange bevor es einer breiteren Öffentlichkeit enthüllt wurde. Bereits in den 2000er Jahren gab es Gruppen, die Standards für virtuelle Welten entwickelten, um sich auf das Metaversum vorzubereiten. Ist dies das 2021 Äquivalent zum Debüt des Internets in den 1990er Jahren? Irgendwie schon. Es liegen noch Jahre der Arbeit vor uns, um ein interoperables Metaversum zu realisieren, in das die User über jeden Anbieter, jede Plattform und jede Umgebung hinweg eintauchen können.

    via GIPHY

    Nun zum großen, blauen Elefanten im Raum: Die Firma, die früher als Facebook bekannt war, heißt jetzt Meta. Diese Umbenennung sagt viel über den erwarteten Wert des Metaversums aus, insbesondere mit Metas Eifer im Namen und der Absicht, den ersten Anspruch zu erheben. Ob dies gelingt, bleibt abzuwarten, denn das Abstecken eines Anspruchs garantiert keinen Einfluss in einem noch nicht definierten Umfeld. Aber es deutet darauf hin, dass es einen echten Wettbewerb um Einfluss auf das Metaversum geben wird.

  2. AR und VR bringen virtuelle Erlebnisse in den Mainstream

    Wir leben noch nicht in einer Welt mit haptischen Handschuhen und Sensoranzügen à la Ready Player One… Die heutigen Technologien werden jedoch die Grundlage für die Übernahme in das Metaversum schaffen. Fortschritte in AR und VR experimentieren bereits mit neuen Möglichkeiten, virtuelle Erlebnisse in den Alltag zu integrieren, von der AR-gesteuerten Bildersuche von Google Lens bis hin zu VR-Galerien mit NFT-Ausstellungen. Cool? Ja. Unheimlich? Auch ja.

    Augmented Reality Marketing. Eine Hand, die ein Smartphone hält, verwendet die AR-Anwendung, um Informationen zu überprüfen

    Was wird uns – angesichts der AR- und VR-Technologien, die wir heute haben – schneller in Richtung einer Metaversum Erfahrung bewegen? VR hat sicherlich seine Stärke im vollständigen Eintauchen, aber es ist eher ein Ereignis als ein nahtloses Erlebnis, und es gibt physische Beschränkungen, wo und wie es benutzt werden kann. VR ist auch eine aktive Entscheidung im Gegensatz zu AR, das die täglichen Aktivitäten der User digital erweitert. Die Flexibilität von AR kann es zur bevorzugten Methode für die Teilnahme an neuen virtuellen Erfahrungen machen.

  3. Geld regiert das Metaversum

    Während der Oktober Präsentation von Mark Zuckerberg machte er eines ausdrücklich klar – das Metaversum wird Entwicklern (und vielen Unternehmen) eine ganz neue digitale Wirtschaft eröffnen. Die zur Aufrechterhaltung des Metaversums erforderliche Technologie benötigt erhebliche Investitionen, daher ist die Kapitalisierung und Monetarisierung dieses Bereichs ein klares Ziel.

    Wie könnte das aussehen? Das Metaversum ist nicht greifbar, was bedeutet, dass es eine ganze Plattform für Dienste im Abonnementstil ist. Wenn Sie bereits der Meinung sind, dass die Verwaltung von Streaming Diensten frustrierend war, sollten Sie eine Monetarisierung für Medien, Kunstwerke und virtuelle Gegenstände – alles, was im Cyberspace dupliziert werden kann – erwarten. Damit hat der Wettbewerb um Werbeflächen, den das Metaversum sicherlich auf kreative, lukrative und wahrscheinlich ärgerliche Weise angehen wird, noch gar nicht begonnen.

  4. Der Wettlauf um den Master des Metaversums hat gerade erst begonnen

    Wir haben bereits darauf angespielt, aber es wird viel Konkurrenz geben, um das Metaversum zu beeinflussen. Spitzentechnologie wie das Metaversum wächst anders als normale Produkte und Dienstleistungen. Eine Idee, die für Early Adopters funktioniert, kann bei der breiten Öffentlichkeit scheitern (sorry, Google Glass); mehrere Starts und Fehler sind Teil des Prozesses. Die „Gewinner“ im Metaversum müssen ihre Funktion als Schnittstelle ausbügeln und den Usern einen richtigen Grund geben, dort zu sein. Die sozialen Funktionen eines Unternehmens wie Meta sind möglicherweise nicht so attraktiv wie eine gamifizierte Umgebung von Unternehmen wie Activision.

    … das Metaversum ist der Moment in der Zeit, in dem unser digitales Leben für uns mehr wert ist als unser physisches Leben.

    Shaan Puri, Senior Director of Product, Twitch

    Metaversum Anwärter werden Herausforderungen haben, die über das Interesse Erwecken hinausgehen. Das anhaltende Durcheinander von virtuellem und persönlichem Leben kommt zu einer Zeit erhöhter Datenschutzbedenken, die mit realen Maßnahmen zum Schutz der Privatsphäre zusammenfällt (wie die unvermeidliche Auslöschung von Drittanbieter Cookies). Ein weitläufiges, immersives Metaversum und ein größeres Interesse am Datenschutz werden irgendwann kollidieren. Das Vertrauen der User könnte – sollte dies an einem Punkt erreicht sein – entscheiden, welche Entitäten im Metaversum als Hauptakteure erfolgreich sind.

Wie können sich Marken auf die Entstehung des Metaversums vorbereiten?

Da ein Metaversum weniger wie ein Science-Fiction-Plot, sondern eher wie eine Unvermeidlichkeit aussieht, werden neue Fragen auftauchen, die Marken beantworten müssen, um dem Augenblick gerecht zu werden. Was werden die Produkte oder Dienstleistungen einer Marke, wenn sie nicht mehr greifbar sind? Wie bereichern Marken das Leben ihrer Zielgruppen in einer nicht-physischen Welt? Die Online- und Offline-Journeys der Kunden werden wie nie zuvor integriert – und Marken müssen sich darauf vorbereiten.

Es kann schwierig sein, sich über das Ausmaß der Veränderungen, die mit dem Metaversum einhergehen könnten, den Kopf zu zerbrechen, aber das ist die Essenz der digitalen Transformation. Innovationen (sowie viele Versuche und Fehler) werden für Marken, die neue Einnahmequellen erschließen und Metaversum-Zielgruppen ansprechen wollen, der Weg in die Zukunft sein. Letztendlich dreht sich im Metaversum alles um die Migration des Lebens ins Internet. Die Existenz eines Metaversums hängt im Guten wie im Schlechten davon ab, dass die virtuelle Bedeutung genauso viel Bedeutung trägt wie die IRL-Alternativen.

Hören Sie sich die ganze Episode an, um weitere Vorhersagen über die faszinierenden und unheimlichen Dinge, die uns erwarten werden, zu erhalten.

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.
x
Sie erhalten exklusiven Zugang zu neuen Artikeln, Videos, Whitepapers, Veranstaltungen und mehr. Jederzeit abbestellbar. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.