Filter By
Customer Relationship Management COVID-19 Analytics-Center Content-Strategie Design Digitale Medien Lokales Präsenzmanagement Nachrichten Strategische Einblicke Suchmaschinenmarketing Suchmaschinenoptimierung Unkategorisiert
Die Digitalisierung schreitet schnell voran. Wir sind schneller.
Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter, um über neue Artikel, Videos, Whitepaper, Veranstaltungen und mehr informiert zu werden. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.
„Jetzt geöffnet in meiner Nähe“-Suchanfragen sind um mehr als 400% gestiegen

„Jetzt geöffnet in meiner Nähe“-Suchanfragen sind um mehr als 400% gestiegen

Freitag, April 29, 2022
Zoran Dobrijevic

Wie immer ist bei der lokalen Suche ein Wandel im Gange. Begleiten Sie uns auf einer kurzen Tour durch alle Updates, von denen Sie wissen müssen, von einem wichtigen neuen Suchtrend bis hin zu einer großen Veränderung der lokalen Ranking Faktoren.

„Jetzt geöffnet in meiner Nähe“-Suchanfragen werden immer beliebter

Google hat kürzlich seinen Consumer Insights 2022 Retail Marketing Guide veröffentlicht und eines der beachtlichsten Ergebnisse ist, dass Suchanfragen wie „Jetzt geöffnet in meiner Nähe“ im Jahresvergleich weltweit um über 400% gestiegen sind.

Es überrascht nicht, dass die Ergebnisse für Suchen, die den Kennzeichner „Jetzt geöffnet in meiner Nähe“ enthalten, weitgehend von den Betriebszeiten bestimmt werden. Beispielsweise gibt eine Suche nach „Ölwechsel jetzt geöffnet in meiner Nähe“ hauptsächlich Brancheneinträge für nahe gelegene Standorte zurück, die zum Zeitpunkt der Suche geöffnet sind.

Mit dem Google Business Profile (GBP), das es Eigentümern ermöglicht, andere Öffnungszeiten, Feiertage, und mehr anzugeben, sollten alle Unternehmen die Vorteile dieser Funktionen nutzen. Wenn Ihr Geschäft länger als Ihre Konkurrenten geöffnet hat – insbesondere lokal gesehen– wird Google Sie möglicherweise mit zusätzlicher Sichtbarkeit und zusätzlichem Traffic belohnen.

Der Local Product Feed ist mittlerweile ein wichtiger Rankingfaktor

Googles neuestes Algorithmus Update hat den Product Feed nicht nur zu einem zusätzlichen Feature der lokalen Marketingstrategien von Einzelhändlern gemacht, sondern zu einem obligatorischen. Damit Ihr Unternehmen in der Google Suche und auf Maps einen guten Rang einnimmt, muss jedes Unternehmen mit Inventar eine Art Product Feed in seinen GBP-Eintrag aufnehmen. Eine einfache Google Suche zeigt nun, dass das Three-Pack, das noch vor einem Monat kein Inventar anzeigte, jetzt regelmäßig nur mit Brancheneinträgen gefüllt wird, deren Inventar sich auf die Suchanfrage des Users bezieht.

Online shop

Online shop

Es gibt viele Diskussionen darüber, wie sehr sich diese Änderung auf das Ranking auswirken wird und wie man am besten verhindern kann, dass man hinter die Konkurrenz fällt. Wenn Sie ein Einzelhandelsgeschäft betreiben und immer einen Schritt voraus sein wollen, sehen Sie sich unsere vollständige Analyse des Local Product Feed und seiner neu entdeckten Bedeutung an.

Google weitet sein „Trusted Store“-Siegel auf kostenlose Shopping Einträge aus

Um seine Plattform als Einkaufsmedium weiter voranzutreiben, bietet Google Vergünstigungen für kostenlose Shopping Einträge, die es früher nur bezahlten Werbetreibenden angeboten hat. Eine dieser Methoden ist das „Trusted Store“-Siegel, ein Signal, mit dem Google hofft, das Vertrauen der Verbraucher (und damit den Traffic) gegenüber Google Händlern zu erhöhen. Google erklärte, dass es dieses blaue Häkchen allen Händlern anbieten wird, die eine „hervorragende Kundenerfahrung“ geboten haben, mit Faktoren wie Versandgeschwindigkeit, Versandverfügbarkeit, Rücksendekosten und Rücksendefristen. Abgesehen von dem Siegel, das als visuelles Upgrade dient, erhalten vertrauenswürdige Shops auch einen direkten Ranking-Boost, sodass kostenlose Einträge mit ihren kostenpflichtigen Gegnern konkurrieren können.

Googles "Trusted Store" Siegel

GIF: Google

Google fördert kostenlose Einträge im Google-Shopping-Tab durch die Bereitstellung verbesserter Performance-Berichte: „Dieses neue Tool zeigt Händlern den Gesamt-Traffic, die Impressionen und die Konversionsrate ihrer kostenlosen Einträge und hilft ihnen so, Entscheidungen über zukünftige Einträge zu treffen.“ Google bietet jedem Einzelhändler, der das Google Merchant Center (GMC) nutzen will, einen Vorteil, indem es ihnen ermöglicht, ihren Gesamt-Traffic, ihre Impressionen und Konversionsraten zu analysieren und einen „Preisbericht“ zu erstellen, der zeigt, wie sich die Preise im Vergleich zu anderen im Markt unterscheiden.

Googles Price Insights Tool

Bild: Google

Die potenzielle Rangverbesserung sollte für die meisten Unternehmen Anreiz genug sein, einen Google Product Feed einzuführen, aber für diejenigen, die noch einen Schritt weiter gehen wollen, wird ein Trusted Store Siegel Google Leads in Direct Sales umwandeln.

Google fügt Buchungs- und Terminverfügbarkeit für Dienstleister im Gesundheitswesen hinzu

Nachdem Googles Buchungsfunktionalität in den letzten Jahren erheblich erweitert wurde, zielt das neueste Update von Google nun darauf ab, die Einträge im Gesundheitswesen zu verbessern. Der Suchgigant erlaubte Dienstleistern im Gesundheitswesen zuvor, anzugeben, ob sie entweder für in-Person oder virtuelle Termine verfügbar waren, bietet aber jetzt zusätzliche Funktionen, um direkte Buchungen zu erleichtern. Die Möglichkeit für Dienstleister im Gesundheitswesen, ihre Terminverfügbarkeit anzuzeigen und direkt über Google zu buchen, befindet sich derzeit nur in der Testphase, funktioniert momentan auch nur in den USA und ist anscheinend auf ein Pilotprojekt beschränkt: MinuteClinic bei CVS.

Google hofft, dies in Zukunft auf weitere Anbieter auszudehnen. Wenn diese Zeit gekommen ist, sollte jeder, der die Funktion nutzen kann, sie auch verwenden. Die Rankings von Google geben Einträgen, die alle verfügbaren Funktionen in GBP nutzen, eine starke Präferenz. Wenn Sie ein Dienstleister im Gesundheitswesen sind, sollten Sie jeden verfügbaren Kundenkontaktpunkt berücksichtigen, insbesondere wenn das einfache Vorhandensein dieser Kontaktpunkte den unschätzbaren Faktor des Suchmaschinenrankings nach oben treibt.

Einen Arzttermin über Google buchen

GIF: Search Engine Land

GBP fügt neue Recycling-Attribute hinzu

Was sich jetzt wie eine monatliche Tradition anfühlt, hat Google noch mehr Geschäfts-Attribute eingeführt. Pünktlich zum Earth Day ermöglicht Google jetzt Unternehmen, ihre Recyclingdienste anzuzeigen. Ob Bekleidungs-, Batterie- oder Elektronik-Recycling-Dienstleistungen, Ihre Geschäftskategorie sollte Ihnen alle relevanten Attribute zur Verfügung stellen. Die Funktion ist bereits weltweit live.

Denken Sie daran, dass jedes Symbol oder Label, das Sie Ihren Google Einträgen hinzufügen können, wahrscheinlich die Klickraten verbessert und zusätzlichen Traffic generiert. Ein Google Eintrag, der alle verfügbaren Funktionen enthält, sieht in der Regel vertrauenswürdiger und professioneller aus als solche, die dies nicht tun.

Wollen Sie weitere Tipps, Tricks, Taktiken und Strategien, um die Leistung von der Unternehmensebene bis hin zu hyperlokalen Momenten zu steigern? Lassen Sie uns reden!

MELDEN SIE SICH BEI UNS

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.
x
Sie erhalten exklusiven Zugang zu neuen Artikeln, Videos, Whitepapers, Veranstaltungen und mehr. Jederzeit abbestellbar. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.