Filter By
Customer Relationship Management COVID-19 Analytics-Center Content-Strategie Design Digitale Medien Lokales Präsenzmanagement Nachrichten Strategische Einblicke Suchmaschinenmarketing Suchmaschinenoptimierung
Die Digitalisierung schreitet schnell voran. Wir sind schneller.
Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter, um über neue Artikel, Videos, Whitepaper, Veranstaltungen und mehr informiert zu werden. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.
Google Business Profile fügt neues LGBTQ+ Attribut hinzu

Google Business Profile fügt neues LGBTQ+ Attribut hinzu

Donnerstag, Juli 14, 2022
Kirk S

In einem Schritt, der sich ausschließlich an Unternehmen richtet, die der LGBTQ+ Community angehören, hat Google jetzt ein brandneues Attribut für das Google Business Profile (GBP, früher bekannt als Google My Business) angekündigt. So sieht das neue Attribut „LGBTQ+ owned“ aus:

LGBTQ-owned Attribut in Google Business Profile

Bild: Google

Dieses Attribut tritt in die Fußstapfen von „family-led“ (das nicht mehr zugänglich ist), „veteran-led“ und „women-led“, die alle 2018 eingeführt wurden. In 2020 wurden „Black-owned“ Attribute hinzugefügt, gefolgt von einem „Latino-owned“-Attribut in 2021.

Obwohl Yelp seit mehr als einem Jahr ein eigenes „LGBTQ+ owned“ Label anbietet, hat Google bereits 2020 die Attribute „LGBTQ+ friendly“ und „transgender safe space“ hinzugefügt. Das Attribut „LGBTQ+ owned“ ist einfacher, weniger zweideutig und beabsichtigt, LGBTQ+ Unternehmensinhaber ins Spotlight zu rücken.

So fügen Sie es Ihrem Profil hinzu:

  1. Wählen Sie im GBP-Dashboard „Edit Profile“ und dann „Business Info“
  2. Wählen Sie oben im „More“-Tab die Kategorie aus, die Sie ändern möchten
  3. Wählen Sie neben dem Attribut „Yes“ aus
  4. Wenn Sie mit der Auswahl der Attribute fertig sind, klicken Sie auf „Save“

Warum ist dieses Attribut wichtig?

Es wird angenommen, dass sich 8% der Amerikaner als Teil der LGBTQ+ Community betrachten, darunter schätzungsweise 20% der Generation Z. Diese zunehmend sichtbare Prävalenz prägt auch die Geschäftslandschaft: Allein in den Vereinigten Staaten gibt es 1,4 Millionen LGBTQ+ Unternehmen und diese sind dafür verantwortlich, jährlich 1,7 Billionen US-Dollar an Einnahmen zu erwirtschaften. In Googles eigenen Worten:

Während wir Pride feiern, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass Sichtbarkeit und Repräsentation das ganze Jahr über von entscheidender Bedeutung sind. Eine Flagge im Fenster eines kleinen Geschäfts hat die Macht, Queer Menschen zusammenzubringen, unsere Freude zu feiern, unsere Geschichte zu ehren und für unsere diverse Gemeinschaft zu kämpfen. Wir hoffen, dass dieses Attribut es Geschäftsinhabern ermöglicht, ihre Identität und Gemeinschaft mit der Welt zu feiern.

Wenn Sie Teil der größeren LGBTQ+ Community sind, empfehlen wir Ihnen, dieses neue Attribut zu Ihrem Profil hinzuzufügen – oder es zumindest auszuprobieren. Attribute wie dieses sollen nicht nur die Sichtbarkeit in der Suche verbessern, sondern einzelne Unternehmen von ihren Mitbewerbern abheben. Nutzen Sie alle Ihnen zur Verfügung stehenden Tools, um Ihr(e) Profil(e) zu vervollständigen, Ihre Einträge zu bereichern und Ihre Verbindung zu Kunden und Interessenten gleichermaßen zu stärken.

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.
x
Sie erhalten exklusiven Zugang zu neuen Artikeln, Videos, Whitepapers, Veranstaltungen und mehr. Jederzeit abbestellbar. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.