3 Möglichkeiten, die Pintereststrategie Ihres Unternehmens zu verbessern

3 Möglichkeiten, die Pintereststrategie Ihres Unternehmens zu verbessern
Dienstag, November 13, 2018
Laura Hincapie

Die Tage der Erstellung von Vision-Boards und des Durchstöberns von Katalogen zur Planung Ihres nächsten Einkaufs sind längst vorbei, auch dank Pinterest.

Was ist das Besondere an Pinterest? Im Gegensatz zu Inhalten auf anderen sozialen Plattformen haben Pinterest-Inhalte eine längere „Haltbarkeit“. Ein einzelner Pin wird oft lange nach dem ersten Upload neu gepinnt und geteilt, was zu zusätzlichem Engagement, Traffic und Click-Throughs führt. Pinterest fährt nach Facebook mehr Social Referral Traffic als Twitter, LinkedIn, YouTube und Instagram zusammen.

Pinterest verfügt auch über 250 Millionen aktive Benutzer und ist mit 12,3 Milliarden Dollar bewertet. Was ist noch beeindruckender? Diese User haben 175 Milliarden Artikel auf 3 Milliarden virtuellen Pinnwänden „gepinnt“ und 93% der aktiven Pinner gaben an, dass sie Pinterest verwenden, um Einkäufe zu planen, während 87% angaben, dass sie etwas wegen Pinterest gekauft haben. Ganz schön beeindruckend. (Schauen Sie sich unsere Infografik an, um noch mehr Statistiken über die Stärke von Pinterest zu sehen).

Es ist klar, dass Pinterest in der Lage ist, neue Kunden zu erreichen und personalisierte Erfahrungen für bestehende Kunden zu schaffen. Wie können Marken in relevanten Branchen (Einzelhandel, Mode, Lebensmittel und Getränke, Gesundheit und Fitness und mehr) die Plattform für sich nutzbar machen?

  1. Nutzen Sie die Keyword-Recherche, um Inhalte basierend auf den Bedürfnissen der Benutzer zu erstellen.

    Pinterest bietet eine Funktionalität namens „Rich Pins“, die Echtzeit-Informationen über ein Produkt direkt auf einen „gepinnten“ Beitrag überträgt. Durch die Einbettung von SEO-reichen Inhalten in Pins können Marken nicht nur keywordreiches Material generieren, sondern auch verwertbare Inhalte an ihre Nutzer vermitteln und so die Conversion auf ihren Seiten fördern.

    Der allgemeine SEO-Wert bei der Optimierung von Pins und Boards ist enorm. Die Durchführung einer schnellen Google-Bildsuche in den Hauptkategorien Einzelhandel, Lifestyle, Gesundheit, Fitness, Dekoration und Urlaubsthemen (unter anderem) führt zu einer Vielzahl von Bildern, von denen einige benutzergeneriert sind und andere direkt von Pinterest selbst stammen.

  2. Nutzen Sie die Analysen von Pinterest, um das Beste aus der Publikumsdemografie herauszuholen.

    Pinterest gibt das Geschlecht, die geografische Lage, die Interessen und Gerätepräferenzen seiner Benutzer an Geschäftskonten preis. Nutzen Sie diese Daten, um maßgeschneiderte Inhalte für die Persona Ihrer Marke bereitzustellen, basierend auf datengestützten Erkenntnissen, die aus den psychografischen Daten gewonnen wurden, die auf dem Pinterest Dashboard verfügbar sind.

    Wenn es in Ihrem Konto bereits Boards gibt, bei denen Geo-Tagging-Pins relevant wären, können Sie diesen Boards auch Karten hinzufügen, indem Sie ihre Pins mit einem Standort versehen. Berücksichtigen Sie die Benutzerabsichten und Ihre Content-Themen. Je mehr Sie die Inhalte auf Ihr Publikum zuschneiden, desto höher ist der ROI.

  3. Verbessern Sie Ihre Anzeigen mit Audience Insights

    Pinterest bietet Marken einen recht umfassenden Ad-Manager zur Einführung und Optimierung von Kampagnen. Optimieren Sie Ihre Kampagnenleistung und Ihr Werbebudget, indem Sie regelmäßig Ihre Kampagnenberichte, die Performance und die Anzeigenschaltung überprüfen. Indem Sie Ihre Kampagne mit relevanten Zielen ausstatten, ob Markenbekanntheit, Traffic oder App-Installationen, können Sie die richtigen Kennzahlen wie CPM (Cost per thousand impressions), CPC (Cost per Click) oder CPI (Cost per Install) auswerten.Innerhalb des Anzeigenmanagers können Sie auch Angebote neu zuweisen und vergleichen, um zu sehen, ob Sie mit den Angeboten anderer Werbetreibender mithalten können. Pinterest schlägt zusätzliche Schritte vor, um die Leistung der Markenkampagne zu verbessern.

Im Zeitalter der Digitalisierung stehen die Inhalte im Vordergrund. Ihre Zielgruppe mit der richtigen Botschaft zur richtigen Zeit zu erreichen hat sich als kritischer Faktor für Marken erwiesen, die aufgrund ihrer demografischen Entwicklung im Mittelpunkt stehen wollen. Am kritischsten für Marken ist, dass Pinterest Inspiration, Ideen und Lösungen bietet, die auf das spezifische Interesse eines Benutzers ausgerichtet sind.

Von der Inspiration für die Einrichtung des Wohnzimmers bis hin zu Weihnachtsgeschenkeideen gibt es ein Pinterest Board, das allem gewidmet ist, was Sie sich vorstellen können. Verbraucher können Produkte Tage, Wochen oder sogar Monate vor der Buchung ihres nächsten Urlaubs, dem Beginn der Renovierung oder der Planung ihres nächsten Outfits des Tages „anheften“ und zurückgreifen, sobald sie zu einem Kauf bereit sind.

Die Vorteile der neuen Welle der visuellen Suche zu nutzen wird nicht nur Ihre Marketingaktivitäten verstärken, sondern auch dazu beitragen, dass Sie bei Ihren Kunden relevant bleiben und den Überblick behalten. Zu diesem Zweck haben wir einen infographischen Überblick zusammengestellt, wie Pinterest Ihrem Unternehmen helfen kann, zu gewinnen. Sehen Sie sich diesen unten an, oder laden Sie die PDF-Version hier herunter.

Sind Sie bereit, das Pinterest-Potenzial Ihrer Marke zu erschließen? Wir können helfen. Chatten Sie mit uns.

Pinterest Infografik